Gott, der uns mit jedem neuen Tag, den er uns schenkt

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns mit jedem neuen Tag, den er uns schenkt, wieder zu Anfänger des Glaubens macht, indem er uns Morgen für Morgen einen neuen und frischen Blick auf alle Dinge und auf das Geheimnis der Welt schenkt, das er selber ist, damit wir aus unserer „Stasis“, aus unserer Lebensstarre erwachen, segne uns uns, und erhalte in uns die Neugier, ihn immer neu erfahren und erleben zu wollen.

Er mache uns bewusst, dass er ein lebendiger Gott ist und uns einen lebendigen Glauben geschenkt hat, den wir immer wieder neu erfahren, entdecken und begreifen können, wenn wir den Mut aufbringen, aus den althergebrachten Bahnen auszubrechen und uns immer wieder neu auf ihn einlassen wollen.

Er lasse uns erkennen, dass er immer anderes ist, als wir es uns vorstellen, und wir ihn deshalb nicht in eine starre Ordnung pressen können, die, einmal festgelegt, unabänderlich ist, denn er ist genauso lebendig wie das Leben, und so will der Glaube auch gelebt, und muss er erlebt werden.

Er lasse uns begreifen, dass wir ihn nie ganz erfassen werden, weil wir immer nur einen Ausschnitt von ihm sehen, je nach Situation und Lebenslage in der wir uns befinden, weil er sich jeden von uns auf eine ganz individuelle Art und Weise offenbart, und jeden von uns dort begegnet, wo wir ihn am wenigsten vermuten, aber am meisten notwendig haben.

Er mache uns bereit, uns immer wieder neu auf ihn einzulassen, ihn immer wieder neu in unserem Leben wahrnehmen zu wollen, unsere eingefahrenen Bahnen und Wege zu verlassen, und ihn immer wieder neu zu folgen, um das Leben mit ihm zu haben, ein neues Leben, das er uns versprochen und zugesagt hat.

Er segne uns, damit unsere Worte Hoffnung schenken, damit unsere Taten Not wenden und unsere Gebete sein Lob vermehren.

Er segne uns, ie eine alte Melodie und ein neuer Traum, wie eine Erinnerung an gute Zeiten und die Vision einer friedlichen Welt, so erfülle sein Segen unser Herz und schenke uns Trost.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, lasse unser Vertrauen wachsen und entzünde die Flamme unserer Liebe neu mit dem Feuer seines Geistes, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten (Valentins)Dienstag, der sechsten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Cyrill und des Heiligen Methodius!

+Bischof Oliver Gehringer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s