Ich habe Gott viel Kummer gemacht

Gepostet am

Das ist Frohe Botschaft schon im Alten Testament. Wer sich zu Gott hinkehrt, erlebt völlige Reinigung und Vergebung der Sünden.

So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der Herr. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiss werden, und wenn sie rot ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden.

Jesaja 1,18

Ich habe Gott viel Kummer gemacht,
mit meiner Sünde ihm Herzleid gebracht.
Trotzdem starb Jesus am Kreuz für mich,
erwarb das Heil für mich und dich.

Frage: Oftmals hinterlassen unsere Sünden unschöne Narben (Spuren). Wie nun sagt die Bibel, dass wir schneeweiß werden können?

Vorschlag: Jesus Christus, der Sohn des lebendigen Gottes, ist an unsere Stelle getreten. Das Urteil, das uns vom gerechten und heiligen Gott hätte treffen müssen, hat Jesus auf sich genommen, als er am Kreuz auf Golgatha für die verlorene Menschheit starb. Glaube doch jetzt, diese Stunde an Jesus, stehe zu deiner Verdorbenheit, zu deiner Vielzahl an Sünden, bereue sie aufrichtig und bitte Jesus um Vergebung. Sage ihm, dass du dich jetzt für immer seinem Wort unterstellen willst. Jetzt darfst du aufgrund der Bibel wissen, dass deine Sünden total ausgelöscht sind und du (ohne Narben) gerecht vor Gott bist. Römer 8, 1.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s