Gott, unser Erschaffer

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, unser Erschaffer, unser Lebenschenker, unser Welterbauer und unser Liebegeber, der uns eine Zukunft verheißen, die Vollendung versprochen, die Rettung und Erlösung zugesagt hat, segne uns, und lasse den Glauben, den wir angenommen haben, in uns wachsen und stark und belastbar werden, damit wir in seinem Geist und Haltung unsere Tage leben und in allen Konflikte und Auseinandersetzungen bestehen.

Er mache uns bewusst, dass in Liebe, Gnade und Zorn, in Glaube und Hoffnung, in der Vergebung und der Gerechtigkeit er der Herr dieser Welt und unseres Lebens ist, das Feuer, das in uns brennt, und der Geist, der uns erfüllt.

Er lasse uns erkennen, dass er das Licht ist, das in die Dunkelheit der Welt und in die Finsternis unseres Lebens scheint, weil er in seiner in die Welt einbrechenden Liebe wirkt, als der uns bergende und schützende Gott allen Lebens. Er lasse uns begreifen, dass es für ihn keine Alternative, keine bessere Option oder stattdessen eine andere Möglichkeit gibt, denn er ist einzig und allein der wahre Gott, die einzige Wahrheit und einzige Wirklichkeit die zählt, der Bestand hat und Quelle allen Ursprungs ist, der war, der ist und sein wird, und der uns niemals verlässt, was immer auch geschieht.

Er mache uns bereit, unseren Glauben auf Beständigkeit und Ehrlichkeit hin zu überprüfen, unsere Liebe authentisch und aufrichtig zu leben, und unsere Hoffnung allein auf ihn zu setzen, damit er in uns wirken, und an uns die Vollendung vollziehen kann.

Er segne uns, wie er einst das Volk Israel gesegnet hat in aller Not, wie er einst seine Jünger gesegnet und in die Welt gesandt hat, wie er seine ganze Christenheit segnet und im Glauben erneuert.

Er segne uns und gebe uns seinen Frieden, nehme allen Missmut aus unserem Sinn und erfülle uns mit Zuversicht und Dankbarkeit. Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser vertrauen und lasse unsere Liebe wachsen, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden einen gesegneten Donnerstag, der neunundzwanzigsten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Wendelin, und des Seligen Jakob Kern!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s