Dein Wort, oh Herr, will uns belehren

Gepostet am

Lasst uns immer nach Gottes Willen trachten! Darauf liegt ein grosser Segen.

Und da ihr den als Vater anruft, der ohne Ansehen der Person einen jeden richtet nach seinem Werk, so führt euer Leben, solange ihr hier in der Fremde weilt, in Gottesfurcht.

1. Petrus 1,17

Dein Wort, oh Herr, will uns belehren,
hilf uns, damit wir darauf hören,
und unser Herz mit Ehrfurcht füllen,
zu leben ganz nach deinem Willen.

Frage: Heutzutage ist Respektlosigkeit gegenüber Obrigkeiten und sowieso gegenüber Gott leider weitverbreitet. Das wird schreckliche Folgen haben. Haben Sie Respekt vor Gott?

Vorschlagl: Gott sagt in 5. Mose 28, 15: Wenn du aber nicht gehorchen wirst der Stimme des Herrn, deines Gottes, und wirst nicht halten und tun alle seine Gebote und Rechte, die ich dir heute gebiete, so werden alle diese Flüche über dich kommen und dich treffen. Lassen wir uns von Gott warnen. In Jesus Christus, seinem einzigartigen Sohn, haben wir den Weg zu unserer Rettung. Kehren sie sich zu ihm, sagen sie sich los von ihrem alten, sündigen Leben, bereuen sie ihr Handeln gegen Gott und bitten sie Jesus im Glauben, fortan Ihr Herr zu sein, das ist wahre Gottesfurcht.

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s