Gott, dessen Wirklichkeit und Wirkmächtigkeit erfahrbare Realität ist

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, dessen Wirklichkeit und Wirkmächtigkeit erfahrbare Realität ist, der seine Liebe und seine guten Gaben im Übermaß auf uns ausgegossen hat, damit wir gerüstet sind, wenn er uns ruft, den Weg in die Nachfolge der Apostel anzutreten, um seine frohe und froh machende Botschaft vom Heil den Menschen nahe zu bringen, segne uns, und lasse uns vertrauensvoll auf seine Stimme hören.

Er mache uns bewusst, dass er uns trotz unserer Schwächen, unserer Fehler, unserer vielen Ecken und Kanten, in den Dienst genommen hat, nicht weil er uns damit überfordern will, sondern weil er eben nicht die Starken beruft, sondern die Berufenen stärkt. Er lasse uns erkennen, dass sein Auftrag an uns, auch den ganzen Menschen braucht, so wie er nun einmal ist, damit wir seine Aufgabe auch ehrlich und authentisch erfüllen können, weil wir etwas besonderes in der Welt darstellen, und nicht schauspielern sollen.

Er lasse uns begreifen, dass er ganz genau weiß, was er tut und warum er gerade uns ausgewählt hat, ein lebendiges Beispiel gelebten Glaubens zu sein, weil er von uns überzeugt ist, und uns zutraut, das Angesicht der Erde zu erneuern. Er mache uns bereit, uns von all dem zu lösen, was uns gefangen hält und bindet an diese Welt, damit wir uns unbeschwert und frei auf den Weg machen können, den guten Kampf zu kämpfen, den La uf zu vollenden und ihm die Treue zu halten.

Er segne uns, befreie uns von unseren Ängsten und Zweifeln, und nehme uns als ganzer Mensch in seinen Dienst.

Er segne uns durch die Herrlichkeit seiner liebevollen Macht, mit der Klarheit seiner heilsamen Worte, und der Wahrhaftigen seiner Liebe und Güte.

Er segne uns in der Kraft des Heiligen Geistes, der unsere Herzen erneuert, lasse unser Beten und Arbeiten gesegnet sein und mache uns zum Segen für unsere Geschwister.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, nähre unser Vertrauen, und mache unser Herz von seiner Liebe brennen, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Mittwoch der dreizehnten Woche im Jahreskreis, am Hochfest der Apostelfürsten Petrus und Paulus!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s