Herr, mein Gott, erhör`mein Flehen

Gepostet am

Wenn wir oftmals bestimmte Ereignisse oder Dinge in unserm Leben nicht verstehen können, so behält Gott doch die Uebersicht und Kontrolle dabei,.

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.

Römer 8,28

Herr, mein Gott, erhör`mein Flehen,
über Bitten und Verstehen,
du kannst alle Dinge wenden,
dass sie mir zum Besten enden.

Frage: Muss man denn nicht immer alles logisch nachvollziehen können, was uns im Leben wiederfährt?

Vorschlagl: Nein. Unser Vertrauen in Gott, den Herrn, soll unerschütterlich sein. Dem, der Gott vertraut, winkt eine grosse Belohnung.Hebräer 10, 35. Gott ist heilig, er ist allein weise, und er hat nur Gedanken des Friedens und nicht des Leides über uns. Jertermia 29, 11.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s