Gott, der uns aus Liebe zu uns

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns aus Liebe zu uns, in die Gewänder seines Heiles kleidet, uns den Mantel der Gerechtigkeit anlegt, uns in ein Festgewand einhüllt, weil das Leben ein Fest für uns sein soll, zu dem wir als seine Kinder eingeladen sind, segne uns, und lasse in uns auch ein festliches Gefühl aufkommen, seine Kinder zu sein.

Er mache uns bewusst, dass wir uns in seiner unbedingten Liebe bedingungslos geborgen fühlen können und dürfen, weil er uns nicht nur geschaffen, sondern auch als seine Kinder angenommen hat, und sich wie ein liebevoller Vater und eine liebende Mutter für uns verantwortlich fühlt und sich um uns sorgt.

Er lasse uns erkennen, dass er uns nicht dazu zwingt, sein Festgewand anzulegen, sondern uns einlädt es uns von ihm anlegen zu lassen, damit wir auch bereit dazu sind, am Fest des Lebens mit allen Sinnen teilzunehmen, und die Fülle zu erleben, die für uns bereitet ist.

Er lasse uns begreifen, dass es aber sehr wohl auch auf unsere persönliche, innere Einstellung ankommt, denn seine Liebe vermag zwar alles zu verändern und zu erneuern, aber eben auch nur dann, wenn wir sie zulassen können und wollen.

Er mache uns bereit, seine Kinder nicht nur zu heißen, sondern auch sein zu wollen, zu spüren, zu erfahren und zu begreifen, was es heißt von ihm geliebt und umsorgt zu sein, seine Nähe wahrzunehmen und seine Gegenwart zu fühlen, damit wir dankbar an seinem Fest für uns teilnehmen können.

Er segne uns, öffne uns die Augen für die ganze Schönheit seiner Schöpfung, öffne uns das Ohr für seine Stimme die uns ruft, öffne uns das Herz für seine nie versiegende Güte, und lasse uns auf sein Wort hören, das uns sein Heil zuspricht.

Er segne uns, umarme uns mit seinem Segen wie eine liebende Mutter, beschütze uns in seiner väterlichen Fürsorge, lasse uns seine herzlichen Zuwendung spüren und aus seiner Heilszusage das Leben mit ihm wagen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, nähre unser Vertrauen, und lasse die Liebe in uns wachsen, reifen und Frucht bringen, dann finden wir Frieden in dieser Welt, und können so selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der neunten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Unbefleckten Herzens Mariens!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s