Erlöst, befreit, zu einem sinnvollen Leben berufen

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Erlöst, befreit, zu einem sinnvollen Leben berufen, vollendet in der Liebe, getragen in der Hoffnung, gehalten vom Glauben – so sollte sich das Leben des Menschen nach Gottes Plan und Weisung gestalten. Es wäre so schön, würde nicht der Mensch immer wieder versuchen, sein Leben nach eigenen Plänen zu gestalten, die meist nicht mit Gottes Plan konform gehen, sondern oft zuwider handeln. Das Leben könnte so fruchtbar sein für alle, so voll Freude und Zuversicht, doch stattdessen macht es der Mensch, in seiner Einfalt und beschränkten Sicht, eher furchtbar, freudlos und aussichtslos. Die Welt, so wie sie nun einmal ist, macht es einem nicht so leicht, auch viele der Menschen, mit denen man sich umgibt, oder die einem umgeben, machen es einem auch nicht leicht(er), dazu kommt noch die eigene Unlauterkeit, die es einem erst recht nicht leicht macht! Und genau darin liegt die Herausforderung und besteht die Aufgabe, trotz aller Schwere und der eigenen Schwäche, der Wahrheit Jesu gehorsam werden und nicht aufhören, von Herzen zu lieben, weil Jesus sein Leben dafür gegeben und dazu befreit hat, und es einem zutraut. Ihm sollen wir verbunden bleiben. Und jeden Tag aufs Neue, wollen wir die Liebe üben, bis wir es auch richtig gut können – dann wird es sicher für uns selbst und auch für alle anderen „leichter“, ein sinnvolles und erfreuliches Leben zu führen! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s