Komm, o Heiliger Geist, erfülle die Herzen der Glaubenden und entzünde das unbändige Feuer deiner Liebe!

Gepostet am Aktualisiert am

Bischof Oliver Gehringer

Es gibt wohl nichts im Leben, worum es sich mehr lohnt zu bitten, als um das Feuer der göttlichen Liebe. Das Feuer einer unsagbaren Liebe, die stärker ist als alles Vergängliche. Das Feuer einer erfüllenden Liebe, die ganz neue Maßstäbe setzt im Zusammenleben der Menschen. Das Feuer einer unbeschreiblichen Liebe, die Menschen nicht in Schubladen steckt und „handlich“ macht, sondern als Gegenüber des großen und unendlichen Gottes entdeckt. Das Feuer einer unbedingten und bedingungslosen Liebe, die in der Taufe begonnen hat, und sich im Sakrament der Firmung vollendet, besiegelt durch die Gabe Gottes, dem Heiligen Geist. Das Feuer einer so großen und alles darin einschließenden Liebe, die in ihrer Eigenschaft zu einer Freiheit befreit, die man bisher so nicht gekannt hat. Das Feuer einer dienenden Liebe, die nichts verlangt aber alles gibt, die nicht fordert sondern fördert, die nicht ablehnt oder ausschließet, sondern annimmt und einschließt. Das Feuer einer mutigen Liebe, die das Wagnis eingeht, sich zu verschenken um weiter zu entzünden, Feuer zu legen und brennen zu machen. Das Feuer einer Liebe, die ganz in das Leben hineinreicht, es verändert und ganzheitlich erneuert. Das Feuer der Liebe Jesu, die einem ganz hineinnimmt in sein Leben, wirken, reden und handeln, in sein Wort, seine Botschaft, seine Erlösungstat und sein Heil. Das Feuer einer demütigen Liebe, die kein Über-ich braucht, nicht angeordnet oder vorgeschrieben ist, sich nicht aufbläht, eine Gegenleistung verlangt oder Vergeltung erwartet, sondern die allein durch Gottes Schöpfergeist leuchtet und die Dunkelheit vertreibt. Das Feuer einer Liebe, die begeistert, einem selbst Feuer und Flamme werden lässt, und das Göttliche widerspiegelt. Komm, o Heiliger Geist, erfülle unsere Herzen mit dem unbändigen Feuer von Gottes unbedingter Liebe! Das ist Pfingsten und seine Botschaft für uns! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s