Die Welt braucht, heute mehr denn je

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Die Welt braucht, heute mehr denn je, ganz dringend Menschen, die sich vertrauensvoll aufmachen, in ihrem Weltbürgertum, ihren tiefen Frömmigkeit, und in ihrer Verwurzelung mit Leib und Seele in Gottes sich nahendem Reich, den Glauben an die frohe und froh machende Botschaft vom Heil in die Welt zu tragen und durch Wort und tat zu verkünden. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, die ihr Bekenntnis nicht nur auf dem Papier oder auf den Lippen tragen, sondern vor allem in ihrem Herzen, und die davon regelrecht so begeistert sind, dass sie mit ihrem ganzen Leben Zeugnis dafür ablegen und mit dieser Begeisterung anstecken. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, die sich dem Ruf in die Nachfolge nicht verwehren, die sich von Gott senden lassen, und die darauf vertrauen, von ihm geführt und geleitet zu werden, egal was kommt. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, die ehrlich, aufrichtig, authentisch und glaubwürdig von der unbedingten Liebe Gottes berichten, die sich nicht davor fürchten, Auskunft darüber zu geben, mit welcher Hoffnung sie erfüllt sind, und die in Wort und tat ein Beispiel dafür abgeben, wie ein Leben in Fülle aus dem Glauben möglich ist. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, die sich nicht davor scheuen, den ersten Schritt zu wagen, die sich ganz darauf einlassen wollen, von Gott in Dienst genommen zu werden, um als seine Mitarbeiter zum Aufbau seines Reiches im Hier und Jetzt beizutragen. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, die ihre eigenen, engen Grenzen überwinden, die dabei helfen, Schranken und Hindernisse abzubauen, Mauern einzureißen und aus den vielen Steinen, die im Weg liegen, Brücken zueinander zu bauen. Die Welt braucht ganz dringen Menschen, die besser hören, weiter sehen, deutlicher verstehen, Mut haben und sich engagieren wollen, um den Weg zur Einheit im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe zu bereiten. Die Welt braucht ganz dringend Menschen, wie DICH, wie MICH, wie UNS, denn wir sollen das Antlitz der Erde verändern, um als neue Menschen einer neuen Schöpfung in eine neue bessere Zukunft zu gehen. (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s