Gott, der nicht ablässt vom Werk seiner Hände

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der nicht ablässt vom Werk seiner Hände, der nicht aufhört in uns zu wirken, der uns immer wieder auch neuen Mut macht, über unsere eigenen, engen Vorstellungen und Blockaden hinaus Menschen zu werden, die seinem Ruf folgen und seine frohe und froh machende Botschaft in die Welt tragen, segne uns, damit wir auf die Führung seines Geistes vertrauen.

Er mache uns bewusst, dass er uns Begleiter in allen Lebenslagen ist, es weder Höhen noch Tiefen gibt, die er nicht mit uns durchmacht, und ihm keine Last zu leicht oder zu schwer ist, um sie für und mit uns zu tragen, weil er uns liebt. Er lasse uns erkennen, dass er uns dazu bestimmt, erwählt und berufen hat, das Angesicht der Erde nachhaltig zu verändern, indem wir im Bekenntnis unseres Glaubens, uns für die Fülle des Lebens einsetzen, die allen zuteilwerden soll, die ihm vertrauen.

Er lasse uns begreifen, dass er uns seinen Geist zugesagt und gesandt hat, damit wir niemals damit aufhören uns an seine Verheißung zu erinnern, und ihm zuzutrauen, uns zu begeistern und zu beflügeln.

Er mache uns bereit, ihm zu folgen und ihm ganz zu vertrauen, um Schritte aufeinander zuzugehen, damit die Einheit, die er uns schenken will, unter uns auch eine Chance hat Wirklichkeit zu werden.

Er segne uns, lasse sein Reich in unseren Herzen lebendig werden, und lasse durch uns seinen segensreichen Frieden in die Welt kommen und wachsen. Er segne uns, lasse durch uns dieser Welt eine Ahnung seiner Liebe geben, damit wir den Frieden untereinander erhalten und uns aufmachen, zur Einheit zu gelangen.

Er segne uns, nehme die Angst von uns und gebe uns die Kraft und den Mut, unseren Weg mit ihm zu gehen.

Er segne uns stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, lasse unser Vertrauen wachsen und entzünde in unserem Herzen die Flamme seiner Liebe neu, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Donnerstag (Abend) der siebten Osterwoche, am Gedenktag des Heiligen Nereus, des Heiligen Achilleus, und des Heiligen Pankratius!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s