Gott, der uns weit mehr zutraut

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns weit mehr zutraut, weil er uns kennt, besser als wir uns selbst, der uns mehr liebt, als wir erahnen oder uns auch nur vorstellen können, weil er die Liebe ist, der uns in die Nachfolge ruft, weil er uns für Fähig dazu hält, segne uns, und erfülle uns mit seinem Geist, damit wir Vertrauen fassen und uns auf den Weg machen.

Er mache uns bewusst, dass nicht die formale Erwählung und Zulassung für ein Amt die Qualität der Nachfolge ausmacht, sondern die Empathie, die Sorge und das Gefühl für andere, ein fester Glaube, eine sichere Hoffnung und eine ehrliche Liebe.

Er lasse uns erkennen, dass wir alle dazu berufen sind, die frohe und froh machende Botschaft nicht nur authentisch und glaubhaft zu leben, sondern auch glaubwürdig zu verkünden, um auch Zeugnis dafür abzulegen, mit welcher Freude wir erfüllt sind.

Er lasse uns begreifen, dass wir von ihm in diese, unsere Welt gesandt sind, die so geschüttelt wird von Kräften, die sich ihrer bemächtigen wollen, damit wir die Dunkelheit bekämpfen, die Finsternis vertreiben, und sein Licht wieder zum Vorschein bringen, und alle, die es sehen, umkehren und zurück finden, auf den Weg des Heils.

Er mache uns bereit, in seiner Nähe und in seiner Liebe zu bleiben, uns von seinem Heiligen Geist führen und leiten zu lassen, damit wir uns gegen den Einfluss des Bösen und seiner Dominanz wehren, und die Freude und Liebe wieder zurück bringen, die alles Leben durchfluten will.

Er segne uns, bewahre uns in seiner Nähe, in seiner Liebe und in seinem Geist, damit wir unseren Auftrag erfüllen und den Ruf zur Nachfolge annehmen können.

Er segne uns, lasse seinen Segen wachsen in unseren Taten, unseren Worten und unseren Werken, und helfe uns dabei, anderen zum Segen zu werden.

Er segne uns, erneuere unser Herz, und mache uns zu neuen Menschen, die ganz seiner Erlösungskraft vertrauen.

Er segne uns, mit seinem starken Wort, das Freiheit schenkt, mit seiner Macht, die Liebe heißt, und durch deine liebevolle Zuwendung, aus der heraus wir immer wieder neu beginnen können.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, gebe unserer Hoffnung ansteckende Kraft, lasse unser Vertrauen in seine Güte wachsen, und mache unser Herz zu einer Flamme seiner Liebe, die aus uns strahlt und uns selbst zum Segen macht.

Allen Freunden, einen gesegneten Mittwoch, der siebten Osterwoche!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s