Gottes Wege sind unergründlich!

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Das wussten schon Propheten, Aposteln und Heilige zu berichten, als sie sich nach seiner Weisung aufgemacht haben, um sein Wort in der Welt zu verkünden, die frohe und froh machende Botschaft unter den Menschen zu verbreiten, von den Taten seiner Huld zu erzählen, und die Größer seiner Liebe zu preisen. Denn mit und für Gott unterwegs zu sein bedeutet nicht, dass sich die Richtung nicht auch spontan ändern kann, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren, weil etwas Wichtiges zu erledigen und in seinem Namen zu tun ist. Die biblische Geschichte hat mit diesen akuten und spontanen Entscheidungen kein Problem. Im Gegenteil. Sie gibt ein Zeugnis davon ab, dass das Wirken Gottes durch den Heiligen Geist nicht gleichzusetzen ist mit einer schnurgeraden Linienführung. Die Vorhaben überdenken, auch Kompromisse eingehen, eingeschlagene Richtungen korrigieren und dabei wach sein für Veränderungssignale sind selbstverständliche Wegbegleiter einer anspruchsvollen Lebensaufgabe im Dienst Gottes. Auch scharfe Kurven werfen einem nicht aus der Bahn, wenn der Glaube stark und das Vertrauen in Gottes Weisung und Führung groß ist. Wenn auch unsere Mitte die treu besiegelte Verbindung mit Gott, in Jesus, durch den Heiligen Geist ist, werden wir durch bewusste Neuorientierungen und Richtungswechsel auch nicht zum „Fähnchen im Wind“ werden, sondern zu einem Werkzeug in der Hand Gottes, der uns nach seinem Heilsplan einsetzt, ohne uns dabei zu überfordern oder auszunutzen. Gottes Wege sind nun einmal unergründlich, aber seine Weisheit ist ebenso unbeschreiblich, seine Güte unfassbar und seine Liebe Grenzenlos. Darauf dürfen wir getrost vertrauen, wenn wir uns von ihm als seine Mitarbeiter in Dienst nehmen lassen! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s