Gott, der uns in der Auferstehung seines Sohnes neue Lebenskraft geschenkt

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns in der Auferstehung seines Sohnes neue Lebenskraft geschenkt, der uns zu neuen Menschen einer neuen Schöpfung gemacht, und der uns einen neuen Himmel und eine neue Erde verheißen hat, wo wir mit ihm gemeinsam ungetrennt beieinander wohnen werden, segne uns, und lasse uns alles, was wir können und vermögen dafür tun, damit seine Verheißung für uns Wirklichkeit wird.

Er mache uns bewusst, dass wir nicht für die Vergänglichkeit geschaffen sind, sondern für die Ewigkeit, und er uns dazu berufen hat, in seinem Reich das ewige Leben zu haben, das uns von Anfang an zugesagt ist. Er lasse uns erkennen, dass er uns einen Auftrag für diese Welt gegeben, und uns dafür mit dem Heiligen Geist erfüllt hat, damit wir seinen Heilsplan allen Menschen nahe bringen, und als seine Mitarbeiter zum Aufbau seines Reiches im Hier und Jetzt beitragen.

Er lasse uns begreifen, dass seine unbedingte und bedingungslose Liebe durch alle Höhen und Tiefen des Lebens trägt, uns ermutig, unseren Weg mit ihm zu gehen, und uns an jedem Tag von Neuem die Hoffnung auf das reine Herz und den neuen, beständigen Geist, den er in uns schaffen wird, schenkt, damit wir getrost und zuversichtlich, mit ihm in eine besser Zukunft gehen können.

Er mache uns bereit, durch die Erfahrung des Ostermorgens und aus der Begegnung mit dem Auferstandenen Herrn, nicht aufzugeben, an sein Himmelreich auf der Erde zu glauben, in dem Feindschaft und Leid überwunden sind und unser Lobpreis ungetrübt zum Klingen kommt.

Er segne uns und begleite uns, lasse diesen Sonntag zum Segenstag werden und schenke uns Begegnungen, die Freude und Hoffnung wecken.

Er segne uns und wandle unsere Herzen, behüte uns und mehre unsere Liebe, führe uns und schenke uns seinen Frieden, geleite uns und vollende uns in seinem Reich.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, gebe unserem Vertrauen Kraft, und lasse unser Herz von Liebe brennen, damit wir selbst zum Segen werden und einander dazu animieren, am Aufbau seines Reiches mitzuwirken, indem wir seine frohe und froh machende Botschaft nicht nur verkünden, sondern auch leben!

Allen Freunden einen gesegneten fünften Ostersonntag, den Sonntag „KANTATE“, am Gedenktag des Heiligen Fidelis von Sigmaringen!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s