Gott, der uns seinen Geist sendet

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns seinen Geist sendet, damit wir uns öffnen und lernen zu verstehen, ihn, uns selbst und dadurch auch andere, denn nur so können und werden wir auch begreifen, was leben bedeutet, was heißt zu lieben, zu hoffen und zu glauben, segne uns, und schenke uns die Erkenntnis seiner wahren Größe.

Er mache uns bewusst, dass wir nur mit der Hilfe des Heiligen Geistes eine Ahnung davon erhalten werden, was er wirklich alles für uns tun kann und will, wozu er fähig ist und woran wir ihn nicht hindern können, weil er weiß, was uns verborgen bleibt.

Er lasse uns erkennen, dass nichts, was passiert, ohne Grund oder ohne Sinn geschieht, auch wenn wir die Zusammenhänge noch nicht sehen können, aber er hat einen Plan für uns, weiß was gut für uns ist, und darauf dürfen wir getrost vertrauen.

Er lasse uns begreifen, dass er uns durch sein Tun und Wirken, durch sein Handeln und Eingreifen, verändern und wandeln, vor uns selbst und vor den Schattenseiten unseres Herzens schützen und bewahren will, damit wir fähig werden ihm zu folgen, wenn er uns ruft.

Er mache uns bereit, auf ihn zu hören, seinen Geist in uns wirken zu lassen, ihm ganz zu vertrauen, und die selbst gebauten Hindernisse in uns abzubauen, die geöffnete Tür zum Leben weit aufstoßen, damit wir mit ihm, als neue Menschen in die verheißene neue, bessere Zukunft gehen können.

Er segne uns, gebe uns Kraft für unser Tagewerk, führe uns auf den guten und segensreichen Weg und gebe uns einen österlichen Sinn, damit wir für alle, die uns begegnen, Zeugen der Freude sein können.

Er segne uns, erfülle uns mit seinem Geist, lasse uns in der Erkenntnis seiner Liebe wachsen, und helfe uns, ihn, uns selbst und andere zu verstehen.

Er segne uns, behüte und bewahre uns, gebe unserem Herzen Frieden und lasse uns daran mitwirken, dass unsere Welt wieder in Frieden leben kann.

Er segne uns, bleibe bei uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, gebe unserem Vertrauen Kraft, und mache unser Herz von Liebe brennen, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenbeginn, am Montag der vierten Osterwoche!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s