Gott, der uns eine unverbrüchliche Zusage gegeben hat

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns eine unverbrüchliche Zusage gegeben hat, durch ihn, mit ihm und in ihm das ewige Leben zu haben, damit wir nicht in Trauer und Mutlosigkeit versinken, sondern aus der Hoffnung auf die Auferstehung unseren Trost finden, segne uns, und lasse uns seiner Verheißung vertrauen.

Er mache uns bewusst, dass es für uns kein Ende des Lebens gibt, auch wenn wir unsere irdischen Zelte abbrechen, denn bei ihm ist uns ein Platz bereitet, eine Wohnstatt in der Ewigkeit.

Er lasse uns erkennen, dass unser Glaube uns den Weg in die Ewigkeit weist, auch wenn wir durch den schmerzlichen Verlust des Abschieds, noch wie gelähmt sind, und im Augenblick keinen Ausweg aus der Trauer sehen können oder wollen.

Er lasse uns begreifen, dass die Unerträglichkeit des Todes, durch die unfassbare Erfahrung des Ostermorgens und durch die Unbegreiflichkeit der Auferstehung, ertragbar geworden ist, und wir, trotz Schmerz und Leid neue Hoffnung schöpfen können, aus der unbedingten und bedingungslosen Liebe, die er uns in der Auferweckung Jesu geschenkt hat.

Er mache uns bereit, ihm ganz und gar zu vertrauen, unsere Not und unser Leid auf ihn zu legen, uns von ihm in Zweifel und Angst getragen zu wissen, und die Erfahrung seiner Gegenwart machen zu wollen, damit wir getröstet werden und zu neuem Leben auferstehen können.

Er segne uns, und stehe uns bei; behüte uns und halte uns in seinen Armen geborgen; erbarme sich unser und lasse sein Angesicht über uns leuchten, damit wir eine Hoffnung haben, die nie vergeht.

Er segne uns, schenke uns Worte des Lebens, Worte der Kraft, Worte der Liebe und Worte des Trostes, damit wir durch den Glauben an seiner Botschaft festhalten und inneren Frieden finden.

Er segne uns, lasse nach einer dunklen Nacht, die Sonne des neuen Tages wieder über uns aufgehen, damit wir am Leben wieder Freude finden.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, mehre unser vertrauen in seine Nähe, und lasse die Liebe in uns wachsen, damit wir selbst zum Segne werden, für alle, die uns begegnen.

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der dritten Osterwoche!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s