Wer lernt, mit dem Herzen zu begreifen

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Wer lernt, mit dem Herzen zu begreifen, wogegen der Verstand sich sträubt, der erfährt in der Begegnung mit dem Auferstandenen eine ganzheitliche Veränderung, und wird als neuer Mensch wiedergeboren. Wer sich darauf einlässt, von Gott berührt zu werden, der erhält die Chance, den alten Menschen, mit seinen bisherigen Gewohnheiten, Sichtweisen und Verhaltensnormen abzulegen, und den neuen Menschen anzulegen, der neu sieht, neu hört, neu fühlt und neu begreift, was leben heißt, lieben bedeutet, hoffen ausmacht und glauben bewirkt. Wer bereit dazu ist, sich durch Gott vom Irrtum zur Wahrheit führen zu lassen, der erlebt eine ganz neue Wirklichkeit und spürt die zentrifugalen Kräfte des Glaubens, die einem durchwirbeln und dann nach außen drängen, einen persönlichen Umbruch bewirken, und zum Zeugen seiner Liebe machen. Wer zulässt, von Gott berufen und gesendet zu werden, der wird aus Zusammenbruch und Blindheit neu aufgerichtet, und mit neuer Sehkraft und neuer Energie ausgestattet, um den Glauben zu bezeugen und das Evangelium zu verkünden. Wer sich vom Geist des Herrn führen lässt, der kann auch neue Wege gehen, und dabei Grenzen durchbrechen und Hindernisse überwinden, um ehrlich und authentisch, aufrichtig und glaubwürdig, mit hilfreichen und klärenden Worten weiterzugeben, was er selbst gesehen, gehört und erfahren hat, und worüber er unmöglich schweigen kann, weil es die alles verändernder Wahrheit der Liebe Gottes ist! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s