Aus der Begegnung mit dem Auferstandenen heraus

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Aus der Begegnung mit dem Auferstandenen heraus, selbst zum Schüler des Lebens und zum Lehrer des Glaubens zu werden, ist Auftrag und Herausforderung zugleich, eine sehr fordernde aber auch erfüllende Aufgabe, der man sich angstfrei und furchtlos stellen darf. Kein Lexikon, kein Wörterbuch, keine Auslegung und kein Bibelkommentar können leisten, was durch Erzählung und Weitergabe der eigenen Erfahrung bei den Menschen ankommt. Aus der Klarheit des Glaubens, das eigene Leben zum Bekenntnis zu machen, und durch vorleben zu bezeugen, worauf die Hoffnung beruht, ist Verkündigung der frohen und froh machenden Botschaft des Evangeliums in seiner höchsten und schönsten Form. Nur so, wird das Wort Gottes zur erlebbaren Wirklichkeit, wird das Evangelium fassbar und erhält eine greifbare und begreifbare Form, um auch verstanden und angenommen werden zu können. Die Lebenserfahrung des Glaubens, wird zu Herzenserfahrung, Verkündigung wird zum Erlebnis, der Schüler wird zum Lehrer, ohne aufzuhören, selbst Schüler Gottes zu bleiben. So ist ein gelebtes Glaubenszeugnis auch die Vermittlung von Erkenntnis ohne Schlaumeierei, wirkt mit einer ansteckender Begeisterung ohne Vereinnahmung, schenkt Vertrauen ohne Missbrauch, und gibt eine Zuversicht ohne Vertröstung. Es ist für jeden eine Freude, wenn man im Gespräch nicht „zugetextet“, sondern beschenkt wird, wenn man spürt, dass das Evangelium zwischen zwei Menschen geschieht, die einander im Geist Gottes zugewandt sind. Aber, das alles müssen wir erst noch, oder erst wieder lernen, denn nur dann können wir auch glaubwürdig und fruchtbringend unseren Glauben leben, und den Menschen nahe bringen! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s