Frei und fröhlich will ich singen

Gepostet am

Dem Herrn zu singen ist wie ein Opfer,das man ihm bringt.

Ich will singen von der Gnade des Herrn ewiglich und seine Treue verkünden mit meinem Munde für und für.

Psalm 89,2

Frei und fröhlich will ich singen,
meinem Schöpfer Dank darbringen.
Voll Freude mir das Herz erbebt,
weil Jesus, mein Erlöser, lebt.

Frage: Ist geistliches Singen vielleicht nur ein Ausdruck von Übermut?

Vorschlag: Nein, die Bibel spricht von Lobopfer. Hebräer 13,15: „So lasst uns nun … Gott allezeit das Lobopfer darbringen, das ist die Frucht der Lippen, die seinen Namen bekennen.“ Überall, wo Gottes Volk seinen Herrn mit aufrichtigem Herzen gepriesen und angebetet hat, da hat der Herr mit Segen geantwortet.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s