Auferstehung ist kein Ereignis in einer fernen Zukunft

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Auferstehung ist kein Ereignis in einer fernen Zukunft, gemalt in fantasievollen schillernden Bildern, und der Glaube daran, ist alles andere als eine unrealistische Vision verstaubter Geschichte, oder eine Vertröstung auf „später einmal“, sondern eine durchaus im Jetzt erfahrbare und erlebbare Realität, die in der Gegenwart beginnt und darüber hinausreicht. In die Auferstehung Jesu ist jeder hineingenommen, der seine Einladung auch annehmen kann, das Leben mit ihm zu wagen, und der sich darauf einlassen will, ein neuer Mensch zu werden. Auferstehung keimt und reift in einem selbst, und will als untrügliches Zeichen einer neuen und unerschütterlichen Hoffnung aufblühen, will eingesetzt sein als Zeichen gegen Lebensfeindlichkeit und Unmenschlichkeit, als Lebenszeichen für Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe. Der Auferstehungsglaube schließt nicht aus, sondern schließt ein, er lehnt nicht ab, sondern nimmt an, er begrenzt sich nicht selbst, sondern überwindet enge Grenzen und Schranken, er ist kein Ende, sondern ein Neuanfang, eine Kraft die beseelt und durchflutet, die aufbaut und stärkt, und zuversichtlich den Weg Jesu gehen lässt. Der Glaube an die Auferstehung im Hier und Heute, ist gelebtes Ostergeschehen, lebendige Nachfolge, lebenspendende Frohbotschaft mit heilender Wirkung und mit heilswirksamer Veränderung. Ostern war nicht „gestern“, sondern ist heute, ist morgen, und alle Tage danach, solange die Liebe lebt, der Glaube daran nicht versiegt, und die Hoffnung daraus aufrecht bleibt. Es liegt an uns, was jeder aus Ostern macht, und was Ostern mit jeden machen kann! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s