Um seinen Glauben in der Welt zu bezeugen

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Um seinen Glauben in der Welt zu bezeugen, ein österlicher Mensch zu sein, kommt es nicht so sehr darauf an, was man gibt, sondern das man gibt, und weiter gibt, was man selbst empfangen hat: Hoffnung, Zuversicht und ein neues Leben aus der Begegnung mit dem Auferstandenen. Es braucht dazu keine materiellen oder finanziellen Mittel, sondern ehrliche Zuwendung, liebevolle Hinwendung, eine zärtliche Berührung, und das Aufrichten in Jesu Namen. Es ist auch nicht notwendig, einen großen Aufwand zu betreiben, oder vor aller Augen Handlungen zu setzen, die zum Staunen bringen, denn das neue Leben in Christus kommt auch und gerade im Kleinen und Unauffälligen zum Durchbruch. Wer seinen Glauben in der Welt bezeugt, der achtet nicht auf das Gerede der anderen, braucht weder ihren Zuspruch noch ihre Zustimmung, und ist auch nicht auf ihre Bestätigung angewiesen, sondern achtet vielmehr darauf, was der eine braucht und notwendig hat, der schweigend bittet. Wer seinen Glauben an die Auferstehung und das Leben in der Welt lebt, der lässt sich auch nicht davon abbringen, zu bezeugen und zu verkünden: Jesus lebt! Wer seinen Glauben in die Welt tragen will, der braucht dazu keine Bewunderer oder Claqueure, keine Anfeurer oder Mitläufer, sondern tut dies so, wie es ihm aufgetragen ist, durch vorleben, überzeugtes reden und begeistertes handeln, durch Einsatz und eifriges Engagement, und hört auch dann nicht damit auf, wenn andere daran Anstoß nehmen. Die Botschaft vom leeren Grab, die Freude über die Auferstehung, und das neue Leben in Jesus Christus, will verbreitet, verkündet und geteilt werden, und das kann nur durch den erfolgen, der auch mit ganzem Herzen und unerschütterlich daran glaubt, der vertraut und daran festhält, der weiß: der Herr ist mit auf dem Weg! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s