Die Welt wird schöner

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Die Welt wird schöner, freundlicher, friedlicher, lebenswerter und liebenswerter mit jedem Tag an dem der Mensch erkennt, zu welcher Freude, Hoffnung und Zuversicht er berufen ist, und beginnt, danach zu leben und sein Leben dahingehend zu gestalten. Gott macht alles neu, so auch den Menschen, er erschafft einen neuen Himmel und eine neue Erde, und erneuert den Menschen in seinem Innersten, um daran mitzuwirken, die Welt positiv zu verändern. Der Mensch ist in und für diese Welt eingesetzt und eingeladen mitzubauen, dort wo er lebt, steht, atmet, sich bewegt und aufhält alles daran zu setzen, das Antlitz der Erde zu erneuern. Der Mensch hat nicht den Geist der Verzagtheit erhalten, sondern ist mit dem Geist der Zuversicht erfüllt, der die Angst überwindet, das Trübsal beendet, und die Traurigkeit vertreibt, damit die Freude wieder einziehen kann, und die Fröhlichkeit das Leben bestimmt. Gott hat den Menschen durch Christus, zu einer ganz neuen Schöpfung gemacht und will, dass er neu beginnt neu zu werden, neu damit anfängt neu zu sein, und sich neu dafür öffnet, auch neu zu leben. Neues kann nicht nur beginnen, sondern beginnt JETZT, in diesem Augenblick, in diesem Moment, während diesem Atemzug, es beginnt in uns, unser Mittun ist gefragt, unser Mitwirken ist gewollt, unser Mitgestalten ist erwünscht. Die Welt wird neu und ist neu, wenn wir sie zu unserer Welt machen, denn dafür hat Gott sie uns anvertraut! Jetzt liegt es an uns, was wir daraus machen liegt in unseren Händen. Es gibt noch viel zu tun, also packen wir’s an! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s