Gottes große Kraft ganz allein

Gepostet am

So spricht der HERR: Verflucht ist der Mann, der sich auf Menschen verlässt und hält Fleisch für seinen Arm und weicht mit seinem Herzen vom HERRN.

Jeremia 17,5

Gottes große Kraft ganz allein
soll meine wahre Hoffnung sein!
Auf Gottes Hilfe will ich bauen
und getrost in die Zukunft schauen!

Frage: Worauf setzen wir unsere Hoffnung – auf Menschen oder auf Gott?

Tipp: Ob in Beruf, Familie oder Gesellschaft: Immer wieder ist man mit Situationen konfrontiert, in denen man ratlos oder gar verzweifelt ist. Stellen dann Menschen Abhilfe in Aussicht, ist man geneigt, gewisse Hoffnungen auf sie zu setzen. Manche Christen meinen dann sogar grundsätzlich ungeprüft, Gottes Arm wäre hier am Werk und Gott hätte die Menschen geschickt. Gottes Wort warnt uns aber eindringlich vor solchem Trugschluss! Oft lesen wir sogar, dass Gott sagt: Ich habe sie gar nicht gesandt (z.B. Jeremia 29,9)! Gottes Wege entsprechen nicht unbedingt unseren Vorstellungen (Jesaja 55,8), und seine Pläne können ganz anders sein! Lasst uns daher Gott um Hilfe anflehen und bei ihm Wegweisung in allem suchen! Er wird uns durch den Heiligen Geist innerlich Wegweisung geben (Johannes 7,17) und uns recht führen (Sprüche 3,6)!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s