Wähle das Leben, damit du lebst!

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Leben oder Nichtleben, Segen oder Fluch, Freude oder Leid – jeder Mensch hat die Wahl, wohin er sein Herz öffnet und welcher Richtung er sich zuwendet. Gott lässt einem immer die Wahl, aber er erspart sie einem auch nicht. Er legt einem dabei immer auch mehrere Optionen vor, aber welchen Weg er wählt, das liegt letztendlich ganz allein bei dem, der das Leben auch lebt, und der die Entscheidung trifft, wohin er seine Schritte lenken will. Nichts und niemand kann ihm diese Wahl abnehmen. Und das ist auch gut so, denn der Mensch trägt auch selbst dafür die Verantwortung und die Konsequenzen. Die kann er ebenso wenig abgeben, wie sein Leben. Natürlich weiß man nie, ob es auch gelingt, wofür man sich entschieden hat, aber das ist das Risiko, der Preis den man dafür bezahlt, ein freier Mensch mit einem freien Willen zu sein. Wer etwas beginnt, der kann auch scheitern, ohne Frage, wer aber gar nicht erst mit etwas anfängt, der ist schon gescheitert, weil er nie erfahren wird, ob es nicht vielleicht doch so geklappt hätte. Wer das Leben wählt, der nimmt es so wie es ist und kommt, auch mit allen Höhen und Tiefen, mit den Freuden und auch mit den Leiden, das Gute wie auch das weniger Gute, aber er lebt sein Leben selbst, und ist maßgeblich an dessen Gestaltung beteiligt. Was es konkret bedeutet, das Leben zu wählen, dazu lädt uns die vorösterliche Zeit der Bereitung und der Besinnung ein. Wir können damit, wie mit einem roten Faden oder einem Kompass in der Hand, durch diese besondere Zeit gehen, und beobachten, was sich uns dabei zeigt. Auch wenn wir uns nicht aussuchen können, zu welchem Zeitpunkt wir die Welt betreten, aber wir können uns aussuchen und entscheiden, wie wir diese Welt gestalten können. Und das ist ein besonderes Geschenk Gottes, das wir erst noch richtig begreifen müssen! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s