Gott braucht weder Tempel, noch Kirchen

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott braucht weder Tempel, noch Kirchen, noch Kulträume, denn er ist immer und überall, er ist omnipräsent, er ist alles in allem, und es gibt nichts, wo er nicht ist. Der Mensch ist es, der heilige Orte braucht, der Tempel, Kirchen oder Kulträume notwendig hat, als Orte, wohin er gehen kann, heilige Orte der Versammlung und der Gemeinschaft, Orte der Kraft, die Gottes Gegenwart spürbar erfüllt. Der Mensch braucht diese Orte der Begegnung, die vom „normalen“ Alltag, vom „gewöhnlichen“ Lebensumfeld ausgenommen sind, die etwas Besonderes darstellen und für das Besondere stehen, weil er sich, trotz aller Vorstellung, nicht Begreifbar machen kann, dass Gott nicht ein Teil der Schöpfung ist, sondern dessen Schöpfer. Der Mensch braucht diese heiligen Orte, weil sie auch dabei helfen, den Dienst zu tun, der ansteht, und zu dem er berufen ist. Dass dazu eine enge Gottverbundenheit, die menschliche Qualitäten über sich selbst hinaus zum großen Ganzen hin befreit, weit wichtiger ist, als eine Ortsverbundenheit bzw. Ortsgebundenheit, die eher nur begrenzt und einengt, hat der Mensch noch nicht so ganz erfasst. Es ist wie ein „Schleier“ der sich über das Bewusstsein legt, wie eine Wolke, die die objektive Wahrnehmung trübt, die gleichzeitig Präsenz und Verborgenheit Gottes bedeutet, die seine Herrlichkeit verhüllt, die eigentlich in allem gegenwärtig ist. Dieser Schleier muss erst noch gelüftet werden, bevor der Mensch wirklich begreift, erfasst und wahrnimmt, das Gott immer auch dort ist, wo der Mensch ist, denn im Menschen ist der Ort, wo es Gott gefällt zu „wohnen“. Gott ist in seiner Schöpfung und in seinen Geschöpfen präsent, mit seinem Volk unterwegs, im Menschen, dem einzigen Tempel, in dem er wirklich immer zugegen ist. Vielleicht sind wir einmal so weit, es auch wirklich zu verstehen, und gehen dann auch anders mit uns, der Schöpfung und allen Geschöpfen um, um seinen Tempel, nicht weiter zu zerstören! (BOG)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s