Gott, der unserem Leben einen Sinn gegeben

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der unserem Leben einen Sinn gegeben, und unser Herz mit Liebe erfüllt hat, damit wir in Bewegung bleiben, wenn wir drohen in Teilnahmslosigkeit zu erstarren; damit wir in Schwung kommen, wenn uns die Antriebskraft fehlt, und wir dem Leben keine Freuden mehr abgewinnen können; damit wir nicht außer Atem kommen, wenn wir uns abhetzen weil wir überall dabei sein wollen, segne uns, und lasse unser Herz hörend und weise sein, damit wir in unserem Tun, zwischen richtig und falsch unterscheiden lernen.

Er mache uns bewusst, dass der Sinn unseres Lebens nicht darin besteht, stets nach mehr zu streben, gehetzt und gedrängt zu sein, Erfolg zu haben und Reich zu werden, sondern darin, das Leben zu genießen und jeden Augenblick als ein Geschenk der Freude zu erfahren.

Er lasse uns erkennen, dass es nicht unsere Aufgabe ist, dem Leben mehr Jahre zu geben, denn die Zahl hat er für uns bestimmt, sondern den Jahren mehr leben, indem wir lieben, lachen, auch mal Unsinn machen, Freude teilen, die schönen und glücklichen Momenten auskosten und bewahren, um auch in den weniger schönen Zeiten bestehen zu können.

Er lasse uns begreifen, dass das Leben keine Last, sondern ein Geschenk, kein Fluch sondern ein Segen ist, und wir aufgefordert sind, daran mitzuwirken, damit es auch so bleibt und wir das Leben in seiner ganzen Fülle haben.

Er mache uns bereit, Balance zu halten, und bewahre uns vor Einseitigkeiten, vor dem Untergang im Vielerlei und jedem Zuviel, damit wir nicht gehetzt und gestresst, sondern ruhig und gelassen, dem Leben begegnen und es auch leben.

Er segne uns, an diesem und an jeden neuen Tag, behüte und beschütze uns auf unserem Weg durch das Leben, halte uns an seiner liebenden Hand, und schenke uns das Gefühl bei ihm geborgen zu sein.

Er segne uns, zeige uns den richtigen Weg, und sende uns seinen Geist, der uns daran erinnert wenn wir uns verlaufen oder verzetteln.

Er segne uns, lasse uns das Leben als Geschenk erfahren und es mit leben befüllen, damit wir Boten seiner Freude, und Zeugen seiner Lieben sein können, in einer Welt, die beides dringend notwendig hat.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, gebe unserer Hoffnung Kraft, mache unsere Freude vollkommen, und nähre die Flamme unserer Lieben mit seinem Feuer, damit wir selbst zum Segen werden, und den Menschen lehren können, was das Leben für einen schönen und tiefen Sinn hat.

Allen Freunden, ein gesegnetes Wochenende, am Samstag der vierten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Paul Miki und seiner Gefährten!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s