Gott, der uns mit seinem Licht erleuchtet

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns mit seinem Licht erleuchtet, und uns seine Herrlichkeit gezeigt hat, damit wir umkehren, das Vergangene loslassen, Offenes abschließen, und uns aus der Dunkelheit hin zum Licht zu wenden, damit wir ganzheitlich neue Menschen werden, weil er uns einen Neuanfang schenken will, segne uns, und lasse uns sein Licht nicht nur erwarten, sondern auch annehmen, und uns ganz davon durchfluten.

Er mache uns bewusst, dass sein Licht immer noch in unserer Welt erstrahlt, auch wenn wir es nicht immer sehen können, weil wir uns viel zu sehr mit der Dunkelheit und der Finsternis auseinander setzen, und oft viel zu wenig die Lichtboten beachten, die sich in unserer unmittelbaren Umgebung befinden.

Er lasse uns erkennen, dass er immer wieder Menschen auswählt und dazu bestimmt, das Licht seiner Liebe in die Welt zu tragen, für Wahrheit und die Gerechtigkeit einzustehen, den Frieden zu bringen, und andere Menschen im Herzen zu berühren, um den Glauben zu verbreiten, die Hoffnung neu zu beleben, und Liebe zu teilen.

Er lasse uns begreifen, dass er auch uns, jede und jeden Einzelnen, dazu erwählt hat, zu Lichtbringern zu werden, zu Boten der Freude, indem wir anderen dabei helfen, den Weg zurück zu finden, aus dem Schatten der Vergangenheit herauszutreten, ihren Glauben zu bekennen, ihre christliche Identität neu zu definieren, Werte aufrecht zu erhalten, und das Böse überall dort mit Liebe zu bekämpfen, wo es einem begegnet und mächtig zu werden droht.

Er mache uns bereit, seinem Ruf zu folgen, unsere Berufung zu leben, nicht länger in der Finsternis zu bleiben und selbst zum Licht zu werden, um als Lichtdurchflutete und Liebeserfüllte das Antlitz der Erde nachhaltig positiv zu verändern, aus der Hand zu geben, was uns daran hindert, und auf alles zu verzichten, was uns davon abhält, denn sein Licht soll strahlen, und alle Welt soll seine Herrlichkeit sehen.

Er segne uns, sende uns sein Licht, wenn wir im Dunkeln tappen, gewähre uns die Kraft, nicht zu Fall zu kommen, und bewahre uns vor Mutlosigkeit und Trostlosigkeit, vor Angst und Zweifel.

Er segne uns, lasse uns seine Herrlichkeit in den Werken seiner Schöpfung erkennen, und in ihren dankbaren Lobpreis miteinstimmen.

Er segne uns, bewahre und beschütze uns in seiner Liebe, sei mit seinem Segen auch bei allen, die uns am Herzen liegen, die unserer Sorge anvertraut sind, und denen wir begegnen dürfen.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, mehre unsere Hoffnung, nähre unser Vertrauen, und entflamme mit seiner Liebe das Feuer in unserem Herzen neu, damit wir selbst zum Licht und zu Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Dienstag, der vierten Woche im Jahreskreis, am Fest „Darstellung des Herrn“ – „Mariä Lichtmess“

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s