Gott, Ursprung des Lebens

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, Ursprung des Lebens, Quelle der Liebe, Schöpfer und Herr aller Dinge, der uns nicht geschaffen und ins Dasein gerufen hat, damit wir in Angst und Furcht vor ihm unser Leben leben, sondern in seiner Liebe zu uns Mensch geworden ist, damit wir lernen seiner Liebe zu vertrauen, segne uns, und lasse uns voll Zuversicht das Leben und die Liebe mit ihm wagen. Er mache uns bewusst, dass die Liebe wirklich alles zu verändern und zu einer guten Wende zu bringen vermag, wenn wir uns darauf einlassen und zulassen, ganz von ihr getragen, von ihr durchdrungen und in ihr vollendet zu werden. Er lasse uns erkennen, dass angstbeladene, furchtsame und verstockte Herzen, niemals aufrichtig und wahrhaftig lieben können, weil die Angst überwiegt, die Furcht vor Strafe hemmt und dabei die Seele auffrisst. Er lasse uns begreifen, dass er aus Liebe zu uns, immer bei uns ist und auch bei uns bleibt, auch wenn heftiger Gegenwind uns ins Gesicht bläst, oder uns das Gefühl der Ausweglosigkeit fast erdrückt, selbst wenn uns das Wasser schon bis zum Hals steht, und es scheint, als ob sich alles gegen uns verschworen hat, denn gerade dann umarmt er uns und hüllt uns in den Mantel seiner Liebe. Er mache uns bereit, uns auf ihn einzulassen und ihm ganz und gar zu vertrauen, auch wenn Ungerechtigkeit und Vorwürfe uns treffen, oder das eigene Versagen schwer auf uns lastet, denn er ist mit uns, seine Liebe sprengt die Ketten unserer Angst, löst die Fesseln unserer Furcht, und lässt uns auf einen Neubeginn hoffen. Er segne uns, lasse seinen Geist in und um uns wehen, sei der Wind, der unser Lebensboot vorantreibt, und der uns an unser Lebensziel geleitet. Er segne uns, und seine Liebe weise uns den Weg durch die Stürme der Zeit, durch Höhen und Tiefen unseres Lebens. Er segne und behüte uns, gebe unserer Liebe Gedeihen und Wachstum, schenke unseren Hoffnungen gelingen, und lasse unsere Bemühungen Früchte bringen. Er segne uns, mehre unseren Glauben, gebe unserem Vertrauen Kraft, und nehme uns die Angst vor der Liebe, damit wir hoffnungsfroh selbst zum Segen werden. Allen Freunden, ein gesegnete Wochenende, am Samstag der zweiten Woche nach Weihnachten! +Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s