Bereitet euch und wartet auf den Herrn

Gepostet am

Bald dürfen wir unseren Erlöser persönlich sehen und ihn sprechen. Was werden wir ihn wohl alles fragen, ihm sagen?

Sie selbst berichten von uns, welchen Eingang wir bei euch gefunden haben und wie ihr euch bekehrt habt zu Gott von den Abgöttern, zu dienen dem lebendigen und wahren Gott und zu warten auf seinen Sohn vom Himmel, den er auferweckt hat von den Toten, Jesus, der uns von dem zukünftigen Zorn errettet.

1. Thessalonicher 1,9 + 10

Bereitet euch und wartet auf den Herrn,
bald kommt die Zeit, sie ist nicht länger fern.
Die Wiederkunft des Herrn steht bald bevor.
Lasst Jesus Christus ein ins Herzenstor!

Frage: Machen wir unsere Türen weit, dass der König der Ehren einziehe?

Vorschlag: In Offenbarung 3,20 bittet uns Jesus inständig: „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.“ Halten wir doch inne! Der Sohn des lebendigen Gottes bittet uns um Einlass in unser Herz, er, der uns vom zukünftigen Zorn Gottes errettet. Möge doch niemand von unseren Lesern sein Herz vor ihm zusperren!

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s