Freuet euch in dem Herrn allezeit,

Gepostet am

Gott ist unsere Freude. Wir freuen uns in ihm, weil er uns seinen eingeborenen Sohn gegeben hat, damit wir neue Menschen werden durften.

Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten und bringen zu deinem heiligen Berg und zu deiner Wohnung, dass ich hineingehe zum Altar Gottes, zu dem Gott, der meine Freude und Wonne ist, und dir, Gott, auf der Harfe danke, mein Gott.

Psalm 43,3 + 4

Freuet euch in dem Herrn allezeit,
auch in der Not und auch im Leid.
Er ist es ja, der tragen will
seine Kinder bis ans Ziel.

Frage: Soll man sich denn immer freuen? Gibt es nicht auch schwere Stunden im Leben?

Vorschlag: Doch. Schwere Stunden machen alle von uns durch. Ein wiedergeborener Mensch jedoch weiß, dass Jesus versprochen hat (Matthäus 28,20): „Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ In Philipper 3,1 werden wir ermahnt: „Weiter liebe Brüder: Freut euch in dem Herrn!“ Der Psalmist im Tagesvers nennt Gott seine Freude. Weil Gott uns seinen Sohn geschenkt hat, unseren Erlöser, Jesus Christus, haben wir viel Grund, voll Freude ihm für unsere Errettung zu danken. Wie schön und wertvoll sind doch die Früchte des Geistes, Liebe und Freude, die wir uns gestern und heute sinnfällig gemacht haben!

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s