Haben wir Gott allezeit vor Augen, wie ihn König David vor Augen hat?

Gepostet am

Steht Gott an unserer Seite, so muss der Satan weichen.

Ich habe den Herrn allezeit vor Augen; steht er mir zur Rechten, so werde ich festbleiben.

Psalm 16,8

Gott ist an meiner Seite.
Was will ich denn noch mehr?
Er führt hinaus ins Weite,
in Gottes Gnadenmeer.
Kein Feind kann mich mehr schrecken,
mich schützt des Höchsten Hand,
mein Heiland wird mich decken,
Gefahr ist jetzt gebannt.

Frage: Haben wir Gott allezeit vor Augen, wie ihn König David vor Augen hat?

Vorschlag: Es kommt sehr darauf an, was wir im Leben anschauen. Viele blicken geängstigt, beinahe panisch auf Schwierigkeiten und Gefahren und werden mutlos und verzweifeln dabei. Viele wenden sich an Scharlatane, Irrlehrer oder verlassen sich auf ihre eigene Kraft und Intelligenz. Wer aber Gott vor Augen hat, der ist zu beneiden. Gott ist allmächtig!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s