Gott segnet die, die ihm vertrau`n,

Gepostet am

Nehmen wir Gottes Warnungen ernst?

Sieh die Güte und den Ernst Gottes: den Ernst gegenüber denen, die gefallen sind, die Güte Gottes aber dir gegenüber, sofern du bei seiner Güte bleibst; sonst wirst du auch abgehauen werden.

Römer 11,22

Gott segnet die, die ihm vertrau`n,
väterlich versorgt er die, die auf ihn bau`n.
Doch wer den Herrn verlässt, der leidet Not,
denn außer Gott gibt`s keine Hoffnung,
nicht im Leben, nicht im Tod.

Frage: Ist denn das so schlimm, wenn man zwischendurch mal seine eigenen Wege geht und es nicht mehr so genau nimmt mit Gottes Wort?

Vorschlag: Unser himmlischer Vater ist ein Gott der Liebe. Wer an ihn glaubt, ihm treu und gehorsam ist, der erlebt seine wunderbaren Segnungen und Bewahrungen. Wer aber von ihm abweicht, der erlebt Gottes Ernst. Gott ist heilig, und Sünde hat in seiner Gegenwart keinen Platz. In Hebräer 10,31 lesen wir: „Schrecklich ist`s, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen.“ Wer die Sünde mehr liebt als Gott, wird von ihm gerichtet werden.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s