Wird auch mein Leib verfallen ?

Gepostet am

In der Übersetzung des Alten Testaments vom Hebräischen ins Griechische (Septuaginta) wird das Wort "predigen" mit "evangelisieren" übersetzt. Evangelium ist Frohe Botschaft. Wenn wir auch alt und gebrechlich werden, bleibt Gottes Wort mit seinen Verheißungen doch ewig wahr und aktuell.

Es spricht eine Stimme: Predige!, und ich sprach: Was soll ich predigen? Alles Fleisch ist Gras und alle seine Güte ist wie eine Blume auf dem Felde. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt; denn des Herrn Odem bläst darein. Ja, Gras ist das Volk! Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.

Jesaja 40,6-8

Wird auch mein Leib verfallen
nach meiner Erdenzeit,
so weiß ich doch in allem:
Gott lebt in Ewigkeit!
Was er mir hat versprochen
in seinem heilgen Wort,
hat er noch nie gebrochen,
er ist ein sichrer Hort.

Frage: Sollten wir trübselig werden, wenn wir unsere körperliche Alterung betrachten, die unaufhaltsam ist für alle Menschen?

Vorschlag: O nein! In der Übersetzung des Alten Testaments vom Hebräischen ins Griechische (Septuaginta) wird das Wort „predigen“ mit „evangelisieren“ übersetzt. Evangelium ist Frohe Botschaft. Auch wenn unser Körper altert und zuletzt stirbt, so bleibt doch Gottes Wort ewig bestehen. Wer sich zu Jesus Christus hinwendet (bekehrt) und an ihn glaubt, der hat das ewige Leben. Johannes 3,36 lehrt: „Wer an den Sohn glaubt, der hat das ewige Leben. Wer aber dem Sohn nicht gehorsam ist, der wird das Leben nicht sehen, sondern der Zorn Gottes bleibt über ihm.“

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s