Der Sonne Glanz vertreibt die Nacht,

Gepostet am

Die Sonne in ihrem Glanz überstrahlt alle Schatten und das Dunkel! So sollen die Nachfolger Jesu und die Anbeter Gottes strahlen in der Ewigkeit.

So sollen umkommen, Herr, alle deine Feinde! Die ihn aber lieb haben, sollen sein, wie die Sonne aufgeht in ihrer Pracht!

Richter 5,31

Der Sonne Glanz vertreibt die Nacht,
Gott ist es selbst, der bei uns wacht.
Wer für ihn lebt und wer ihn liebt,
der ist`s, der lauter Wunder sieht.
In Ewigkeit wird dann sein Glanz
erstrahlen wie ein Siegeskranz.

Frage: Lieben wir Gott so, wie es die Bibel verlangt? Sind wir Gott gegenüber treu, so wie die Tagesfrage gestern schon lautete?

Vorschlag: 1. Johannes 4,19 sagt: „Lasst uns lieben, denn er hat uns zuerst geliebt!“ Weil uns Gott in Jesus Christus, seinem Sohn, zuerst geliebt und erlöst hat, können auch wir ihn jetzt wieder lieben. Wahre Liebe gibt sich selbst dahin. „Herr Jesus Christus, danke, dass du mich grenzenlos geliebt hast, als du am Kreuz auf Golgatha dein unschuldiges Leben für mich dahingegeben hast. Meine Strafe hast du auf dich genommen. Ich habe so vielfältig gegen dein Wort gesündigt. Bitte vergib mir mein Handeln gegen Gottes Gebote. Mein zukünftiges Leben unterstelle ich deiner Führung. Ich glaube an dich, ich bete dich an und danke dir dafür. Amen.“

 

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s