Erscheint das Herz dir düster, grau

Gepostet am

Gott hat Kraft genug für alle unsere drückenden Lasten.

Ich habe ihre Schultern von der Last befreit und ihre Hände vom Tragkorb erlöset.

Psalm 81,7

Erscheint das Herz dir düster, grau,
so wie an Regentagen –
vergiss es nicht, merk`s dir genau:
Gott will die Last dir tragen!

Frage: Mühen wie uns immer noch selbst mit unseren Sorgen und Nöten ab und leiden darunter?

Vorschlag: „Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch!“ So lehrt uns 1. Petrus 5,7. Würden wir doch nur Gottes Ratschläge befolgen! Oftmals denken wir: Irgendwie werde ich schon damit fertig! Dabei ist es Gott eine Freude und ein Bedürfnis, uns Gutes zu tun. Wie beglückend ist es doch, wenn man die Sorgen und Ängste bei dem abladen kann, dem alle Macht gegeben ist im Himmel und auf Erden!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s