Unsere Herzen und Sinne, wie kann man das auch noch anders umschreiben?

Gepostet am

Gottes Frieden, den er uns bei unserer Bekehrung geschenkt hat, vermag unser Innerstes in der Liebe Jesu zu bewahren.

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus.

Philipper 4,7

Herr Jesus, lenke meinen Sinn
auf deine große Liebe hin.
Denn nur, was ich in dir beginn`,
wird für Leib und Seel` mir zum Gewinn.

Frage: Unsere Herzen und Sinne, wie kann man das auch noch anders umschreiben?

Vorschlag: Wenn wir vom Herzen sprechen, dann ist damit der Antrieb unseres Lebens gemeint, unser Sinn ist unser Innerstes, unsere unsterbliche Seele, die sollen wir Gott anbefehlen und ihn dafür loben mit Worten und Taten. Psalm 103,1: „Lobe den Herrn, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen!“ Er vermag uns straffrei zu bewahren.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s