Schau`ich zurück aufs Leben

Gepostet am

Wenn Gott nicht gnädig und geduldig mit uns wäre, wären wir hoffnungslos verloren.

Die Geduld unseres Herrn erachtet für eure Rettung, wie auch unser lieber Bruder Paulus nach der Weisheit, die ihm gegeben ist, euch geschrieben hat.

2. Petrus 3,15

Schau`ich zurück aufs Leben,
das mir mein Gott gegeben,
seh` ich all seine Barmherzigkeit –
das macht mein Herz vor Freude weit.

Frage: Haben wir es verstanden und mit unserem Herzen erfasst, dass wir nur durch die Gnade und Geduld unseres Heilands vom ewigen Verderben gerettet sind?

Vorschlag: „Kommt, laßt uns anbeten und knien und niederfallen vor dem Herrn, der uns gemacht hat.“ (Psalm 95,6) Er hat Gedanken des Friedens mit uns. „Mich, unwürdigen Menschen, hast du aus dem Sündenschlamm herausgezogen und hast „mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet“. (Jesaja 61,10) Ich will dich rühmen, preisen und loben.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s