Gott, für den jede und jeder von uns wertvoll

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, für den jede und jeder von uns wertvoll, wichtig und gewollt ist, auch wenn wir uns selbst oft klein und unbedeutend fühlen, unwichtig empfinden, der in und aus uns Heil, Rettung und Erlösung wachsen lässt, damit wir einander zur Lebenshilfe, oder zur Rettung in schwieriger Lage werden können, segne uns, und lasse uns einander zur Schwester, zum Bruder werden, zum Geschwister, die offen sind, um das Heil zu empfangen und zu geben.

Er mache uns bewusst, dass nichts, was auf dieser Welt lebt und west, ohne Sinn, ohne Bedeutung ist, sondern wie Puzzlesteine ineinander passen, um Stück für Stück ein Bild zu kreieren, das seinem Plan für die Schöpfung entspricht.

Er lasse uns erkennen, dass seine Liebe und Weisheit uns zusammen fügt, uns zueinander führt, und miteinander verbindet, damit wir voller Mut Ja sagen zu neuem Leben, auch wenn es für viele oft nicht sichtbar ist, aber wirkungsvoll und präsent in unserem Umfeld, verändernd für das Angesicht der Erde.

Er lasse uns begreifen, dass er alles zum Guten führt, jede und jeden von uns in seiner Hand hält, uns nicht los oder fallen lässt, sondern umsorgt, behütet und bewahrt, und uns immer wieder Erfahrungen seiner Nähe und Geborgenheit schenkt, damit wir sie anderen weiter schenken, um als lebendige Steine seines Reiches auferbaut zu werden.

Er mache uns bereit uns daran zu erinnern, als Menschen geboren zu sein, die offen sind für die göttliche Weisheit und Gnade, in denen seine unbedingte, überfließende und endlose Liebe von Anfang an präsent ist, und nach innen und außen wirken will, in denen der Geist Einzug gehalten, und uns zu seinen Kindern gemacht hat, damit wir einander mit jener Liebe begegnen, mit der auch wir geliebt sind.

Er segne uns mit den Gaben des Heiligen Geistes, löse, was in uns erstarrt ist, öffne, was in uns verschlossen ist, heile, was in uns verwundet ist, und mache uns zu Trägern und Boten des Heiligen Geistes für die Welt.

Er segne uns, damit wir die Gaben des Geistes bewahren, und schenke uns ein Herz, das vor Begeisterung überfließt.

Er segne uns, und stärke unseren Glauben, nähre unsere Hoffnung, und entzünde in uns die Flamme seiner Liebe neu, damit wir selbst zum Segen werden, den Frieden leben, und einander zum Heil werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Dienstag der dreiundzwanzigsten Woche im Jahreskreis, am Festtag „Mariä Geburt“!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s