Gottes Gnade gründet tief

Gepostet am

Wir, die wir an Gott glauben, brauchen uns nicht zu fürchten. Wir sind Eigentum Gottes.

Nun spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Gottes Gnade gründet tief,
groß ist seine Barmherzigkeit;
er, der mich beim Namen rief,
hat von Sünden mich befreit.

Frage: Haben wir Gottes Gnade auch schon geschmeckt, wie es die Bibel in Psalm 34,9 sagt : „Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Wohl dem, der auf ihn traut!“?

Vorschlag: Im Psalm 34,10 sagt König David noch: „Fürchtet den Herrn, ihr seine Heiligen! Denn die ihn fürchten, haben keinen Mangel.“ Als wir uns zu Gott bekehrten, gingen wir auf Gottes Ruf ein. Jetzt gehören wir ihm. Er, unser Erlöser, sorgt für uns. Gepriesen sei er dafür!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s