Niemand reißt mich aus Gottes starker Hand

Gepostet am

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.

Johannes 10,27 + 28

Niemand reißt mich aus Gottes starker Hand.
Welch ein Trost ist das, welch große Zuversicht!
Bin ich auch oftmals schon von ihm hinweggerannt –
er sucht mich wieder, findet und verlässt mich nicht.

Frage: Jesus gibt ein Versprechen ab, seine ihm anbefohlenen Schafe zu bewahren und festzuhalten. Wunderbar! Was müssen wir jetzt noch beachten?

Vorschlag: Wir müssen bei ihm bleiben! Wir müssen unbedingt seine Gemeinschaft suchen und diese Beziehung gut pflegen. Seine Worte, die wir in der Bibel nachlesen können, sollen unsere Richtschnur sein. Das Gebet, das tägliche Gespräch mit Jesus soll uns ein Bedürfnis sein, und so wird sein Segen nicht ausbleiben.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s