Gott, der uns unseren Weg führt und begleitet

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns unseren Weg führt und begleitet, der uns Werte und Hoffnungen gibt, an denen wir uns orientieren können, der uns in den dunklen Augenblicken leuchtet, und in den hellen Momenten vor dem Abgleiten bewahrt, und der uns einlädt, unsere Geschichte mit ihm mitzuschreiben und mitzugestalten, segne uns, und lasse uns den Weg mit ihm gehen, auch wenn das Ziel jetzt noch eine große Unbekannte in unserem Leben ist.

Er mache uns bewusst, dass sein zugesagtes und verheißenes Heil, Bestand hat und gültig ist, solange wir den Mut und die Kraft aufbringen, mit Glauben, Hoffnung und Liebe darauf zu vertrauen, von ihm geführt zu werden.

Er lasse uns erkennen, dass der Weg, der sich vor uns abzeichnet ein wesentlicher Teil unserer Heilsgeschichte ist, auch wenn wir noch nicht abschätzen können, wie weit er ist, wie uneben oder gerade er verläuft, ob wir mit Hindernissen konfrontiert sind, oder an Grenzen stoßen, aber das Ziel ist das Heil, das er für jeden von uns bereitet hat.

Er lasse uns begreifen, dass wir mit ihm an unserer Seite, geführt von seiner Hand, bewahrt in seiner Güte, und gehalten durch seine Liebe zu uns, einen guten, liebevollen und zuverlässigen Begleiter haben, der uns, Schritt für Schritt, unserem Ziel näher bringt, und Vollendung schenkt.

Er mache uns bereit zu verstehen, dass in allem aber die Zuwendung und Liebe das Wichtigste ist, die Liebe von ihm her und zu jedem hin, und auch die Liebe auf ihn und alle anderen hin, denn das Doppelgebot der Liebe, ist das Fundament unseres Weges, die Basis unseres Glaubens, und die Kraft unserer Schritte.

Er segne uns, schaue auf uns und gebe uns durch deinen Geist Geleit auf unserem Weg.

Er segne uns und alle, die uns Gutes getan haben, und auch alle, mit denen wir uns schwer tun.

Er segne uns und alle, die uns am Herzen liegen, damit Gemeinschaft, Frieden und Versöhnung möglich werden kann.

Er segne uns, schenke uns sein Heil, gewähre uns seine Huld, und bewahre uns in seiner Liebe.

Er segne uns, lasse unser Vertrauen wachsen, unseren Glauben reifen, unsere Hoffnung aufblühen, und unsere Liebe Frucht bringen, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenschluss, am Freitag der zwanzigsten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Pius X.!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s