Wollen wir Gott über unser Leben verfügen lassen?

Gepostet am

"Heilig, heilig, heilig ist Gott, der Herr", sprechen wir seinen Namen mit hoher Ehrfurcht aus.

Ich bin das A und das O, spricht Gott, der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.

Offenbarung 1,8

Gott ist der Anfang und das Ende,
immer spricht der Herr das letzte Wort.
Mein Leben leg` ich gern in seine Hände,
er ist mir allezeit ein sichrer Hort.

Frage: Wollen wir Gott über unser Leben verfügen lassen?

Vorschlag: Forschen wir in der Bibel. Sie ist Gottes Wort. In ihr können wir die Liebe des Vaters bestaunen. Herrlich ist der Herr zu all jenen, die sich ihm von ganzem Herzen anvertrauen. Wer seine Gebote hält und an Jesus Christus, Gottes Sohn, als seinen persönlichen Heiland und Erlöser glaubt, erlebt Gott als einen liebenden Vater.

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s