Gott, der uns alles gibt

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der uns alles gibt, was wir brauchen und notwendig haben, um ein Leben in Würde und Freiheit leben zu können, der uns den Weg zeigt, uns über das Sein und nicht über das Haben zu definieren, aber uns die Verantwortung nicht abnimmt, uns für oder gegen seinen Weg zu entscheiden, segne uns, und lasse uns begreifen, welche Auswirkungen und Konsequenzen unsere Entscheidungen für unser Leben haben.

Er mache uns bewusst, dass wir nicht zwei Herren dienen können, Gott und dem Mammon, sondern eine Entscheidung treffen müssen, wem oder was wir in unserem Leben den Vorzug geben, wovon wir uns prägen oder beeinflussen lassen, worüber wir uns definieren, und was uns wirklich ausmacht.

Er lasse uns erkennen, dass Besitz, Habe, Ruhm, Macht und Ansehen, vergänglich sind, und nur kurzfristig ein „besseres“ Leben ermöglichen, aber seine Liebe und Zuwendung zu uns, von Dauer ist, und uns ein Leben in seiner ganzen Fülle erst wirklich ermöglicht.

Er lasse uns begreifen, dass nicht unser Haben, sondern unser Sein zeigt, wer wir sind, was uns ausmacht, wie wir wahrgenommen werden, was unseren Charakter bestimmt, wie wir denken, fühlen und handeln, und ob wir leben oder einfach nur existieren.

Er mache uns bereit, uns nicht dem Besitz zu unterwerfen, indem wir ganz darin aufgehen und alles um uns herum dadurch vergessen, sondern ihn als Geschenk zu betrachten, als Aufgabe etwas damit zu tun, um die Freiheit der Kinder Gottes zu bewahren und für alle zu sichern.

Er segne uns, wenn wir den Weg seiner Liebe gehen, befreie uns, wenn Trägheit oder Angst uns lähmen, belehre uns, wenn uns die richtigen Worte fehlen, und lasse unser Handeln fruchtbar werden für unsere Nächsten.

Er segne uns, und mache uns selig; stärke uns und mache uns froh, beschütze uns und gebe uns seinen Frieden.

Er segne uns, stärke unseren Glauben, gebe unserer Hoffnung Kraft, und mache uns reich in Werken der Liebe, damit wir die Erfahrung seiner Berührung nicht vergessen, und für andere selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegneten Wochenbeginn, am Montag der zwanzigsten Woche im Jahreskreis!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s