Gott, der unsere Sehnsucht nach Leben und Geborgenheit kennt

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der unsere Sehnsucht nach Leben und Geborgenheit kennt und sie stillt, indem er sich erfahren und von uns finden lässt, und uns seine Liebe, Güte, Barmherzigkeit und Vergebung im Übermaß schenkt, segne uns, und lasse uns seine Geschenke annehmen und nicht achtlos beiseitelegen.

Er mache uns bewusst, dass der Hunger nach Leben nur dann auch wirklich gestillt werden kann, wenn wir neben körperlicher auch geistige Nahrung zu uns nehmen, nicht als einfache karge Kost oder spirituelles Fastfood, sondern als Nährwert mit Mehrwert!

Er lasse uns erkennen, dass wir nicht nur vom Brot alleine leben, sondern aus jedem guten Wort aus seinem Mund, jedem Geschenk aus seiner Hand, jeder Erfahrung seiner Nähe, und aus jeder Begegnung in seiner Gegenwart.

Er lasse uns begreifen, dass wir eingeladen sind, das Leben zu leben und miteinander zu teilen, ebenso wie die Liebe gelebt und geteilt werden will, Güte und Barmherzigkeit angenommen und weitergegeben, Vergebung erfahren und praktiziert werden möchte, denn nur so lässt sich unsere Sehnsucht dauerhaft stillen.

Er mache uns bereit, zu glauben und zu vertrauen, nicht nur zu murren und zu klagen, denn das Leben ist sein Geschenk, und was wir dazu brauchen erhalten wir ebenso aus seiner Hand, wenn wir es annehmen, anwenden und miteinander teilen.

Er segne uns, lasse uns bei sich zur Ruhe kommen, führe uns zur Quelle seines Wortes und zum Tisch seiner Sakramente, und stille unseren Lebenshunger, mit der Speise, die nicht verdirbt.

Er segne uns, lasse das Licht seiner Liebe über uns leuchten und bewahre uns und alle, die uns am Herzen liegen, vor Dunkelheit und Finsternis.

Er segne uns, mache unseren Glauben lebendig, unsere Hoffnung stark, unsere Liebe ehrlich, und unser Vertrauen groß, damit wir selbst zum Segen werden und einander zu Nahrung der Seele.

Allen Freunden, einen gesegneten neunzehnten Sonntag im Jahreskreis (11. Sonntag nach Pfingsten, 10. Sonntag nach Trinitatis), am Gedenktag der Heiligen Theresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein)

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s