Gott, für den wir niemals ein hoffnungsloser Fall sein werden

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, für den wir niemals ein hoffnungsloser Fall sein werden, auch dann nicht, wenn wir selbst die Hoffnung schon aufgegeben haben, weil er uns liebt, uns retten und heilen will, solange unser Glaube auch nur so groß ist wie ein Senfkorn, segne uns, und lasse Glauben, Hoffnung und Liebe in uns wachsen, reifen und Frucht bringen.

Er mache uns bewusst, dass er uns niemals aufgegeben hat oder aufgeben wird, und uns auch seine Liebe niemals entzogen hat oder entziehen wird, weil wir seine Kinder sind, er treu ist und zu uns steht.

Er lasse uns erkennen, dass wir uns darauf getrost einlassen können und darauf vertrauen dürfen, auch wenn wir an uns selbst zweifeln, weil unser Scheitern und Versagen uns vor Augen führt und uns quält, wie schwach und hilflos wir in vielen Dingen sind, denn er wandelt, rettet, heilt und hilft, wenn wir es wollen und zulassen.

Er lasse uns begreifen, dass schon ein Senfkorn echten Vertrauens und ehrlichen Glaubens ausreicht, damit uns vieles leichter von der Hand geht, denn was wir nicht vermögen, das vermag er; was wir nicht können, das kann er, wo wir versagen, da vollbringt er Wunder, wenn wir scheitern, wandelt er es in Erfolg.

Er mache uns bereit, uns auf ihn einzulassen, den Weg mit ihm zu gehen, und unser Leben aus ihm zu wagen, im Wissen darum, er steht uns bei, wenn wir müde oder kleinmütig werden, wenn wir Angst haben und unser Kräfte nicht reichen, den mit ihm an unserer Seite brauchen wir nichts zu fürchten!

Er segne uns und nehme alle Zweifel aus unserem Herzen, alle Angst von unserer Seele, alle Not aus unserem Alltag, und lasse uns bei sich zur Ruhe kommen.

Er segne uns, sende uns seinen Geist der Zuversicht, der unseren Glauben stärkt unsere Hoffnung nährt und unsere Liebe mehrt.

Er segne uns, und lasse das Senfkorn Vertrauen in uns wurzeln, aufgehen, wachsen und reifen, damit wir selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, eine gesegnetes Wochenende, am Samstag der achtzehnten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Dominikus!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s