Gott, der sich uns auf ganz individuelle und unterschiedliche Weise offenbart

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der sich uns auf ganz individuelle und unterschiedliche Weise offenbart, sich uns zeigt, uns vom Schauen zum Glauben führt, sich uns offenlegt, und dennoch immer auch noch ein Geheimnis, ein Mysterium bleibt, segne uns, und lasse uns im Glauben wachsen.

Er mache uns bewusst, dass der Glaube, ganz eng mit der Liebe in Verbindung mit der Hoffnung steht, der weder gemessen noch bewertet werden kann, weil es eine „unbekannte“ Größe ist, die in keine Gleichung passt.

Er lasse uns erkennen, dass man den Glauben nur glaubend erfahren kann, ebenso wie wir die Hoffnung nur hoffend, und die Liebe nur liebend erleben, erfassen, wahrnehmen und annehmen können, es aber immer auch der Begegnung bedarf, um überhaupt davon Kenntnis zu erlangen.

Er lasse uns begreifen, dass auch unsere Offenheit notwendig ist, mit der wir dem Glauben, der Hoffnung und der Liebe begegnen, denn je mehr wir uns verschließen, desto weniger werden wir bis auf den Grund vordringen, der uns auch noch das letzte Geheimnis unseres Seins und Werdens offen legt: Gott.

Er mache uns bereit, ganz in seine Wirklichkeit einzutauchen, durch sein Licht die Dunkelheit zu überwinden, in seiner Liebe die Angst zu besiegen, und das Leben von ihm wandeln zu lassen, um verstehen zu lernen, was uns alles durch den Glauben geschenkt ist.

Er segne uns, und mache unser Reden, Denken und Tun wahrhaftig.

Er segne uns, und lasse unsere Taten Gutes bewirken.

Er segne uns, und lasse uns Wege gehen, die Frieden bringen. Er segne uns, und mache uns frei in ihm, lasse uns in seiner Liebe das Heil finden, in seinem Licht die Dunkelheit überwinden, und durch seine Kraft Stärkung erfahren.

Er segne uns, mache unseren Glauben tief, unsere Hoffnung weit und unsere Liebe ehrlich, damit wir selbst zum Segen werden. Allen Freunden, einen gesegneten Donnerstag der siebzehnten Woche im Jahreskreis, am Gedenktag des Heiligen Petrus Chrysologus!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s