Gott, der trotz unseres Verhaltens

Gepostet am

Bischof Oliver Gehringer

Gott, der trotz unseres Verhaltens, nicht aufgehört hat, uns zu lieben und uns die Treue zu bewahren, der ebenfalls nicht aufhört, mit uns zu reden und zu uns zu sprechen, auch wenn wir nicht (immer) zuhören, der selbst dann nicht auf Distanz zu uns geht, wenn wir uns distanzieren, segne uns, lasse uns unser Tun überdenken, seine Nähe suchen, und wieder mehr zuhören als selbst zu reden.

Er mache uns bewusst, dass er uns nie verlassen, sich nie von uns entfernt, und uns nie seine Liebe entzogen hat, aber wir ihn aus unserem Leben in jeder Form ausklammern, uns von ihm distanzieren, und seine Liebe zu uns ablehnen.

Er lasse uns erkennen, dass wir selbst, durch unser eigenes, überhebliches und oft schuldhaftes Verhalten, die Entfernung zu ihm, immer weiter voran treiben, und, weil wir viel lieber reden als zuhören, auch seine Stimme nicht mehr vernehmen können.

Er lasse uns begreifen, dass nicht er aufgehört hat, bei uns zu sein, sondern wir ihn einfach vor der Tür unseres Lebens stehen haben lassen, jetzt aber seine spürbare Ferne beklagen.

Er mache uns bereit, uns selbst, unser ganzes Leben, unsere Ohren und unser Herz für ihn zu öffnen, damit er wieder bei uns einkehren und Wohnung in uns nehmen kann, nicht als ungeliebter „Untermieter“ oder Gast auf Zeit, sondern als unbefristeter Hauptmieter, mit Bleiberecht.

Er segne uns, uns alles Gute, was wir tun, lege seinen Segen in die Worte, die wir sprechen, in die Herzen aller, die uns begegnen, auf unser Verhalten, wenn wir umkehren und uns zu ändern versuchen.

Er segne uns, bewahre uns seine Huld und Treue, lasse uns seine Nähe spüren, und seine Worte wieder vernehmen.

Er segne uns, und mache uns still, um zu hören, laut, um für andere einzutreten, aktiv, wenn wir zueinander aufbrechen, und bereit, uns selbst und anderen zu vergeben.

Er segne uns in seiner Liebe, stärke uns in unserem Glauben, mache unsere Hoffnung ansteckend, und lasse uns selbst zum Segen werden.

Allen Freunden, einen gesegnetes Dienstag, der siebzehnten Woche im Jahreskreis!

+Bischof Oliver Gehringer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s