Warum sind wir denn mit Jesus gestorben?

Gepostet am

d

Herrlich, diese Frohe Botschaft: Jesus ist für uns alle gestorben - um uns zu retten. Darum soll unser Leben ihm ganz geweiht sein.

Die Liebe Christi drängt uns, zumal wir überzeugt sind, dass, wenn einer für alle gestorben ist, so sind sie alle gestorben. Und er ist darum für alle gestorben, damit, die da leben, hinfort nicht sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben und auferstanden ist.

2. Korinther 5,14 + 15

Frohe Botschaft für die Sünder:
Jesus ist für uns gestorben!
Wir sind durch ihn ja Gotteskinder,
er hat uns das Heil erworben.
Er, der uns Vergebung schenkte,
soll jetzt unser Meister sein,
er, der uns stets treu lenkte,
er soll uns leiten – er allein!

Frage: Warum sind wir denn mit Jesus gestorben?

Vorschlag: Nach dem Gesetz Gottes sind alle Menschen schuldig vor Gott. In Römer 3,12 heißt es: „Sie sind alle abgewichen und allesamt verdorben. Da ist keiner, der Gutes tue, auch nicht einer.“ Wir hätten für unsere Sünden den Tod verdient. Jesus hat unsere Sünden auf sich genommen und ist als Unschuldiger für uns gestorben – und wir damit also auch mit ihm. Weil Jesus das für uns getan hat, dürfen wir, die wir an ihn glauben, jetzt ein neues Leben haben. Lasst es uns so gestalten, dass es unseren Heiland Jesus Christus verherrlicht! Sein Name möge geehrt werden durch unser Handeln.

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s