Wohl dem Volk, das jauchzen kann! Herr, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln.

Gepostet am

Wandeln wir im Licht Gottes?

Wohl dem Volk, das jauchzen kann! Herr, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln.

Psalm 89,16

Was treibt mich an, was lenkt mein Tun,
darf ich geborgen bei Gott ruhn?
Acht` ich sein Wort, dien` ich ihm gern,
ist es mein Wunsch, ihn zu verehr`n?
Mein Erdendasein ist ihm zugeneigt,
soll ihm gehören, der mir zeigt:
Ein Leben, ganz dem Herrn geweiht,
ist reich beschenkt in Ewigkeit.

Frage: Wandeln wir im Licht Gottes?

Vorschlag: Wo das Licht Gottes scheint, hat diffuses Licht oder Düsternis keinen Platz. Das Licht Gottes überstrahlt alles. Jesus sagt von sich selbst: „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Johannes 8,12) Lasst uns Gott mit ungeteiltem Herzen dienen!

 

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s