Lass mich demütig bleiben!

Gepostet am

Wir sollten nicht überheblich werden. Auch wenn wir in Prüfungen geraten, so hat doch Gott die Kontrolle über unser Leben.

Wer meint, er stehe, mag zusehen, dass er nicht falle. Bisher hat euch nur menschliche Versuchung getroffen. Aber Gott ist treu, der euch nicht versuchen lässt über eure Kraft, sondern macht, dass die Versuchung so ein Ende nimmt, dass ihr`s ertragen könnt.

1. Korinther 10,12 – 13

Lass mich demütig bleiben!
Du, Herr, kennst meinen Plan:
Ich will die Sünd` vertreiben,
streb` sehnend himmelan.
Und führst du mich durch Proben,
fürcht` ich mich nicht zu sehr,
denn du schickst mir von oben
gnädig die Rettungsengel her.

Frage: Sind wir Christen auch manchmal in Gefahr, überheblich zu werden?

Vorschlag: Ja, leider. Einige denken vielleicht: „Ich bin schon lange gläubig, ich bin bibelfest, nichts kann mich aus meiner Bahn werfen.“ Eine solche Haltung ist gefährlich. Wie schnell werden wir vom Satan versucht! Wenn wir uns dann nicht mit dem Wort Gottes wehren, fallen wir in Sünde. Wohl uns, wenn wir uns zu Gott halten und geduldig sind auch in Prüfungen, die uns treffen können!

Besuchen Sie Christlicher Glaube und christliche Mystik auf: http://meister-eckhart.ning.com/?xg_source=msg_mes_network

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s